Rundtour zur Austbygde Kirche

3. Tag

Wegbeschreibung

Länge: 15,8 km / hinauf: 440 m / hinab: 440 m

wenig befahrene Strassen und gute Waldwege

Der Rundweg ist auf der Karte rot markiert, der Pilgerweg von Hovin und weiter nach Atrå ist rosa eingezeichnet.

Wir haben den Pilgerweg zur Kirche nach Austbygde mit dem Campingplatz zu einer Rundtour verbunden. Hierzu geht ihr vom Campingplatz aus durch das Freizeitgelände "Øyan"  zurück ins Zentrum von Austbygde. An der Bäckerei biegt ihr in die zweite, etwas kleinere Strasse nach links (Maurubrekka) ab und folgt ihr bergan, bis ihr auf die neue Strasse trefft. Biegt dort nach links ab und folgt der Strasse bergan, um eine Rechtskehre herum, bis zu einem Schild, dass euch in einer Linkskehre weiter bergauf in Richtung "Veggli" weist. Diese Strasse ist  wenig befahrenen und ihr folgt ihr nun etwa 3,5 km. Auf halber Strecke  liegt das "Eldhus", eine Steinofenbäckerei, die in der Regel Freitag- und Samstagnachmittag  geöffnet hat. Die Strasse führt euch stetig ansteigend in Richtung Tessungdalen und bietet einen wunderschönen Blick auf Austbygde (zurück) und nach vorne Richtung Tessungdalen und auf die Kirche von Austbygde, die unten im Tal liegt. Kurz bevor ihr die Strasse nach links verlasst kommt ihr an einem Bauernhof vorbei der Feriengäste aufnimmt "Haukaas gårdsferie".Ihr verlasst die Strasse und biegt (in einer Linkskehre) auf einen Schotterweg ein, der euch unterhalb, parallel zur Strasse an zwei Höfen vorbei führt. Hinter den Höfen geht er in einen Waldweg über und führt euch in zwei Kehren, hinunter ins Tal. Dort stosst ihr auf die Strasse von Austbygde nach Tessungdalen und weiter zum Imingfjell. Ihr biegt nach rechts ab und geht den letzten Kilometer entlang der Strasse zur Kirche von Austbygde. 

Wenn ihr die Kirche bereits sehen könnt, kommt ihr an der Brücke, über die Austbygdåe (zur Linken), vorbei wo euer Weg weiter (nun Richtung Atrå Kirche) führt. Ihr überquert die Brücke und geht ein Stück entlang eines Schotterweges in Richtung Kirche bevor euch ein Schild nach links auf einen Waldpfad hinweist. Folgt diesem Pfad bergauf zu einer Waldlichtung, von wo aus der Pfad in einen guten Waldweg übergeht. Der Weg führt euch nun entlang des Baches Austbygdåe zu eurer Linken leicht bergab Richtung Austbygde. Nach etwa 3 km weist euch an einer Wegkreuzung ein Schild nach rechts den Waldweg hinauf. Ihr trefft etwas später auf einen breiteren Schotterweg. (hier werdet ihr morgen den Weg nach rechts bergauf Richtung Atrå Kirche fortsetzen) Heute biegt ihr nach links auf den Schotterweg ein und folgt ihm immer bergab bis ihr auf die Strasse eines Wohngebietes stosst. Achtet auf die roten Strickmarkierungen. Die Strasse kommt geradeaus vom Ortszentrum herauf. Hier habt ihr die Wahl, hinunter ins Ortszentrum zu gehen (ihr folgt der Strasse, die erst eine rechts dann eine Linkskurve macht und biegt an der T-Kreuzung nach rechts ab. Ihr kommt an der Bushaltestelle gegenüber des KIWI-Marktes und der Bäckerei heraus) oder ihr biegt rechts ab. Folgt der Strasse durch ein Wohngebiet. Sie führt später in einer Linkskurve hinunter an die Hauptstrasse des Dorfes. Dort führt nach rechts ein Rad- und Fussweg bis zum Altersheim.


 Am Ende des Fussweges biegt ihr kurz nach rechts ab, um vor dem Parkplatz wieder nach links abzubiegen. Ihr geht unterhalb des Altersheimes (grosses gelbes Gebäude) vorbei und stosst wenig später wieder auf eine Strasse. Ihr folgt ihr nach links und lauft nun oberhalb der Hauptstrasse Richtung Campingplatz, den ihr schon bald sehen könnt. Am Ende der kleinen Strasse braucht ihr nur noch die Hauptstrasse zu überqueren.