Rundtour zur Austbygde Kirche

Aktualisierung:

Solltet ihr die Etappe Austbygde - Mæl in Atrå teilen schlagen wir euch vor anstelle der Rundtur zuerst zur Kirche in Austbygde und dann weiter nach Atrå zu gehen.

3. Tag

Wegbeschreibung

Länge: 12,2 km / hinauf: 230 m / hinab: 230 m

wenig befahrene Strassen und gute Waldwege

Der Rundweg ist auf der Karte rot markiert, der Pilgerweg von Hovin und weiter nach Atrå ist dunkelblau eingezeichnet.

Wir haben den Pilgerweg zur Kirche nach Austbygde mit dem Campingplatz zu einer Rundtour verbunden. Hierzu geht ihr vom Campingplatz aus durch das Freizeitgelände "Øyan"  zurück ins Zentrum von Austbygde und biegt dann hinter der Dølehalle/Bushalteplatz nach links ab. Biegt in die nächste Strasse erneut nach links ein und folgt dieser Strasser bergan. Sie macht zuerst eine Rechts- und dann eine Linkskurve bevor sie an einem Fussballplatz vorbei kommt. Hinter dem Fussballplatz macht die Strasse erneut eine Linkskurve. Dort geht ihr gerade aus, auf einem Schotterweg Richtung Wald. Ihr folgt dem Schotterweg, (rote Markierung mit weisser Kirche) der zuerst eine Linkskurve macht, einen Platz überquert und euch dann in einer Rechtskurve hinauf in den Wald führt. Ihr folgt dem Weg, bis ihr auf den Pilgerweg stosst. (Schild Richtung Austbygde und Atrå Kirche). Dort geht ihr nach rechts bergab Richtung Austbygde Kirche. Folgt dem Weg 3 km bis ihr über eine Brücke gehend auf die Strasse von Austbygde nach Tessungdalen und weiter zum Imingfjell trefft. Dort könnt ihr schon zur linken die Kirche von Austbygde sehen. 

Geht den gleichen Weg wieder zurück und vielleicht mögt ihr euch am Ende ein gutes Stück Napoleonskuchen in der Dorfbäckerei gönnen, bevor ihr zum Campingplatz zurück geht.

Nur ein paar Meter hinter der Weggabelung Atrå Kirche/Austbygde Kirche findest du ein Schild Richtung Pålerud Kapell og Herberge. 

die Pålerud Kapelle ist für Besucher das ganze Jahr über geöffnet und du bist jederzeit herzlich Willkommen sie zu besuchen. 

Bitte beachte, dass es nicht gestattet ist lebende Kerzen anzuzünden, so wie in allen unseren Holzkirchen. Wenn du diesen Abstecher machst, kannst du dem Pfad an der Kapelle vorbei folgen und triffst so wieder auf den Pilgerweg zur Kirche von Austbygde.