Anreise

wo liegt Tinn eigentlich?

Tinn ist eine selbständige Kommune im Norden der Provinz (Fylke) Telemark (Norwegen) mit 5780 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019). Der Hauptort und Verwaltungssitz Rjukan liegt 180 km westlich von Oslo und wurde 2015 auf die UNESCO Welterbeliste aufgenommen. 

Die Gemeinde Tinn besteht aus mehreren kleineren Ortsteilen die bis zu 60 km vom Hauptort entfernt liegen. Die Gemeinde nimmt den südöstlichen Teil des Nationalparks Hardangervidda ein und erreicht im Gaustatoppen (1883 moh.) ihren höchsten Punkt. Auf dem Gebiet der Kommune befinden sich 800 kleinere und größere Seen, unter anderem der  fjordähnliche, bis zu 434 Meter tiefe Tinnsjø.

Besonders bekannt ist Tinn natürlich durch das Wasserkraftwerk Vemork von Norsk Hydro in Rjukan, das im 2. Weltkrieg eine große Rolle spielte und heute Teil des Rjukan-Notodden Industrieerbes ist. 

Dazu kommt der 1883 m hohe Gaustatoppen mit seiner im Berg verlaufenden Standseilbahn und die Krossobahn, Nordeuropas älteste Standseilbahn die 1928 erbaut wurde und das schnellste Transportmittel hinauf auf die Hardangervidda darstellt.

Aber auch die Dörfer haben einiges zu bieten und sind bekannt für ihre handgeschmiedeten Messer, deren Herstellung im 18. Jahrhundert bis zu 80 Menschen beschäftigte und die Kunst des "Rosemalings" , die bereits im 17 Jahrh. auf den Dörfern verbreitet war. Beides ist im Handwerkszentrum Atrå zu bewundern. 

mit dem Flugzeug nach Oslo

ihr könnt von Deutschland aus von vielen größeren Städten direkt nach Oslo fliegen.

Norwegian fliegt von Hamburg-Berlin-München und Düsseldorf nach Oslo

SAS und Lufthansa gehören zu dem gleichen Verbund und es lohnt sich immer bei beiden Gesellschaften nach den Preisen zu schauen. Oft sind sie unterschiedlich je nach dem mit wem von den beiden man fliegt. 

SAS fliegt ausser von den 4 oben genannten Flughäfen auch von Frankfurt direkt oder mit Zwischenstop von Nürnberg-Friedrichshafen-Dresden-Hannover-Leipzig-Stuttgart und Münster nach Oslo.

Vom Flughafen Oslo-Gardemoen im Norden von Oslo seid ihr in 3 Stunden mit einem Mietwagen in Tinn. (siehe Anreise mit dem Auto)

Oder ihr nehmt den Flughafenbus F2 vom Flughafen zum Busbahnhof in Oslo.

Von dort aus geht es mit nettbuss.no  weiter nach Notodden, dort wechselt ihr dann zum Rjukanexpress der euch zum Mæl/Rasteplass (dem Start eurer Pilgerwanderung) bringt. Dieser Bus verkehrt mehrmals täglich und ihr könnt das Ticket durchgehend von Oslo Flughafen bis Mæl (über den oben eingegeben Link) buchen. Die Fahrt von Oslo mit dem Bus dauert ebenfalls etwa 3,5 Stunden. 

mit dem Auto nach Tinn

Wenn ihr mit eurem eigenen Auto von Deutschland aus anreisen möchtet könnt ihr z.B.

die ColorLine Superspeed Fähre  von Hirtshals/Dänemark nach Larvik/Norwegen nehmen, oder

ihr gönnt euch eine Minikreuzfahrt von Kiel nach Oslo mit der ColorLine

 

Aus Richtung Oslo/Gardemoen

 

Kommt ihr vom Flughafen nehmt ihr die E6 Richtung Oslo. 

Von Oslo aus geht es dann auf der E18 weiter Richtung Drammen. Dort wechselt ihr auf die E134 Richtung Kongsberg und folgt dort ein kurzes Stück den Schildern Richtung  Geilo, bevor ihr dem Hinweis nach Rjukan auf der RV37 über Jondalen, Gransherad  bis zum Startort eurer Pilgerwanderung nach Mæl folgt. 

 

die Fahrzeit beträgt etwa 2,5 - 3 Stunden.

Wenn ihr euch gerne noch Norwegens größte Stabkirche in Heddal ansehen möchtet, könnt ihr von Kongsberg aus weiter auf der E134 Richtung Notodden/Haugesund  fahren. Die Stabkirche liegt kurz hinter Notodden auf der rechten Seite. Anschließend fahrt ihr noch einige Kilometer weiter biegt

nach rechts auf die RV 361 in Richtung Gransherad/Rjukan ab. Folgt der Strasse gerade aus bis sie in die RV37 dem Tinnsjøvegen übergeht.

Ihr fahrt nun direkt entlang des Tinnsjø bis nach Mæl, dem Startort eurer Pilgerwanderung.

Fahrzeit etwa 3 Std.

 

 

aus Richtung Larvik

 

Aus Richtung Larvik kommend nehmt ihr die E18 und RV 32 in Richtung Porsgrunn und dann die RV36 in Richtung Ulefoss/Bø. In Gvarv biegt ihr nach rechts auf die RV360 Richtung Notodden ab. In Notodden stosst ihr dann auf die E134 von Kongsberg nach Haugesund. Ihr biegt nach links in Richtung Haugsund ab und folgt ihr durch Notodden und weiter Richtung Westen. Kurz hinter Notodden kommt ihr an der Heddal Stabkirche vorbei, die als Norwegens größte Stabkirche unbedingt einen Besuch lohnt. Einige Kilometer weiter biegt ihr nach rechts auf die RV 361 in Richtung Gransherad/Rjukan ab. Folgt der Strasse gerade aus bis sie in die RV37 dem Tinnsjøvegen übergeht. Ihr fahrt nun direkt entlang des Tinnsjø bis nach Mæl, dem Startort eurer Pilgerwanderung.

Fahrzeit etwa 2,5 Std.